Beteiligung: Angstprognosen vs. Motivationsprobleme

von Steffen Greschner am 9. Juli 2013

Die Verantwortlichen der SPD-Wahlkampfplattform mitmachen.spd.de und der Beteiligungsplattformen der Sparkassen, meine.sparkasse.de (Kundendialog) und wirsind.sparkasse.de (interner Mitarbeiterdialog), geben spannende Einblicke in die Herausforderungen, die Dialog und Beteiligung mit sich bringen.

Wie schwer sich Institutionen mit Beteiligungsverfahren tun zeigt die Podiumsdission “Bürgerbeteiligung und Bürgerdialog” des Vereins D64. Steht am Anfang der Beteiligungsverfahren oft die Angst vor Kontrollverlust und Kritik, zeigt die Realität, dass die Herausforderung vielmehr die grundsätzliche Motivation der Teilnehmer ist:

Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: